Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 09.11.2001



1.und 2. Herren im Gleichschritt

Die Sparte freut sich über zwei neue lizenzierte Trainer

Der VfL Veckerhagen gratuliert Kolja Frey und Pascal Drubel zur am vergangenen Wochenende bestandenen C-Trainer-Ausbildung.

Dabei schnitt Kolja sogar mit Note eins als Lehrgangsbester ab, eine tolle Leistung!

1.Herren

Der VfL feierte mit dem 9:4 in Witzenhausen-Ermschwerd den nächsten Sieg und schraubte sein Punktekonto auf 10:4. Die Gastgeber standen als Tabellenvorletzter mit dem Rücken zur Wand und kämpften in ihrem engen Spiellokal bis zum Schluß.

Dabei brachte ausgerechnet der 20-jährige Kremulat mit seinem zweiten Einzelsieg unserer Nr. 1 Uwe Lotze die erste Niederlage der Saison bei. Schon zuvor hatte sich Uwe, der zuvor möglicherweise ein wenig zuviel trainiert hatte, gegen Maier außerordentlich schwer getan und nur sehr glücklich gewonnen.

Da im hinteren Paarkreuz Wolfgang Reuber und der Michael Koch vertretende Kolja Frey einen sehr schweren Stand hatten, war die zurückgewonnene Form Nicki Credners wahrlich Gold wert: Der 19-jährige präsentierte sich beweglich, abgeklärt und nervenstark. Er gab gegen Maier und Kremulat lediglich einen Satz ab.

Der größte Trumpf des VfL war jedoch das mittlere Paarkreuz, wo Alexander Wiegmann und André Schmidt-Hosse ganz kurzen Prozeß mit ihren Kontrahenten machten und jeweils mit 3:0 siegten.

Zuvor war Veckerhagen durch Lotze/Credner und Schmidt-Hosse/Frey mit 2:1 in Führung gegangen.

An diesem Wochenende steigt das Spitzenspiel gegen Homberg, (Sonntag, 11.11.2001 um 14 Uhr in der Sporthalle der Lucas-Lossius-Schule ) das bislang einen Minuspunkt weniger als der VfL aufweist. Dies gilt es zu ändern....

2.Herren

Auch die "Reserve" bleibt mit 10:4 Zählern im Vorderfeld der Tabelle.

An diesem Abend stellte der Gast aus Grebenstein, dem man in der vergangenen Rückserie noch unterlegen war, keinen ernsthaften Gegner dar.

Drei gewonnene Eingangsdoppel gaben Sicherheit und in der Folge sorgten Jörg Vater (2), Iradj Kaiabakht, Kolja Frey, Uwe Wilhelmy sowie Marcel Häfner für ein ungefährdetes 9:3.

Bei Erscheinen dieser Zeilen fand bereits das Match gegen den bislang verlustpunktfreien Meisterschaftsanwärter Nr.1, den TTC Weser/Diemel statt. Ein Sieg wäre eine Überraschung, würde aber wieder alle Möglichkeiten in Richtung Aufstieg offen halten.....

Damen

Leider blieben unsere Damen in den Spielen in Wenigenhasungen und Vellmar ohne Punktgewinn. In beiden Spielen schnupperte man am Unentschieden, aber speziell gegen Wenigenhasungen drehte sich das Blatt im 5. Satz meist zu Ungunsten des VfL.

In hervorragender Form präsentierte sich einmal mehr Margrit Fischer, die insgesamt fünf von sechs Einzeln gewann. Edith Schiller, Lissy Pavel sowie das Doppel Wetterling/Pavel punkteten ebenfalls.

Schön, dass es dann am Dienstag gegen Ihringshausen mit 8:2 klappte. Einzelergebnisse lagen nicht vor.

1.Schüler

Nach der unter wenig erfreulich zustandegekommenen Niederlage gegen die erste Mannschaft von Eintracht Baunatal gelang bei der zweiten Vertretung dieses Vereins, die bislang noch ohne Punktverlust war, ein Sieg. Allerdings standen auf der anderen Seite des Tisches lediglich drei Spieler, was die Aufgabe stark erleichterte.

Christian Peter und Tobias Meyer waren in guter Form und sammelten in Einzel und Doppel die vier Zähler, die es zu den beiden kampflosen Spielen noch brauchte.

3.Schüler

Als Christoph Ernst im letzten Spiel des Abends beim Spielstand von 10:5 fünf Matchbälle hatte. Sprach alles für einen Sieg des VfL, doch leider versagten ihm in dieser Situation die Nerven. Insgesamt ein gerechtes Unentschieden gegen den TSV Breuna, das durch die Erfolge von Andreas Gerke, Joel Sadlowski, Alexander Ruf, Christoph Ernst und Sadlowski/Ernst im Doppel gesichert wurde.

1. Herren Verbandsliga
 Ermschwerd

- VfL

4 : 9
2. Herren Bezirksklasse
 VfL

- Grebenstein

9 : 3
1. Schüler Kreisoberliga
 GSV E. Baunatal II

- VfL

2 : 6
2. Schüler Kreisliga
 VfL

- Carlsdorf

6 : 3
3. Schüler Kreisklasse
 VfL

- Breuna

5 : 5
Damen  Kreisliga
Weningenhasungen

- VfL

8 : 4
Damen  Kreisliga
 Vellmar

- VfL

8 : 4

 

      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 14.08.2002