Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 05.04.2002



1. Herren teilen Punkte mit Homberg

Schüler verpassen um Haaresbreite Kreismeisterschaft

1. Herren (Verbandsliga)
Homberger TS - Veckerhagen
8:8
Damen (Kreisliga)
Stammen - Veckerhagen
8:4
Veckerhagen - Hümme
7:7
1.Schüler (Kreisoberliga)
Veckerhagen - Heiligenrode II
6:3
Veckerhagen - Eintr.Baunatal II
3:6
Veckerhagen - Meimbressen
6:3

1. Herren

Wenn es um nichts mehr geht, lässt man es gerne mal laufen....so ähnlich verlief die erste Hälfte des Gastspiels beim Tabellenzweiten Homberg. Der VfL war ohne Uwe Lotze, Homberg gar ohne zwei Stammspieler, aber dafür mit dem Ex-Oberligaspieler Hollstein angetreten. Nach drei desolaten Doppeln und den Niederlagen von André Schmidt-Hosse gegen den Litauer Orlovas und Reuber gegen Jüngst stand es plötzlich 1:5 und auch der Erfolg des grippekranken Alexander Wiegmann gegen Thiel stand auf Messers Schneide. Nicki Credner und Michael Koch brachten Veckerhagen heran, doch es folgten weitere Schlappen durch Ersatzmann Kolja Frey und Alex Wiegmann. André machte seine Vorrundenniederlage gegen Thiel wett und Wolfgang Reuber bezwang Liesenfeld, während Nicki Credner Jüngst unterlag.
Dem 5:8 folgte -gott sei dank- ein fulminanter Schlußspurt von Michael Koch, Kolja Frey und dem Schlußdoppel Schmidt-Hosse/Koch, das am Ende regelrecht "abstrahlte".
Ein letztlich gerechtes Remis, dem im letzten Verbandsliga-Match (hoffentlich für viele Jahre!) ein Sieg folgen soll:

Samstag, 06.04.2002 um 17.30 Uhr in der Sporthalle der Lucas-Lossius-Schule:
VfL Veckerhagen - TTC Ederbergland

Hier treffen die besten Teams der Rückserie aufeinander. Die Gäste haben dem VfL mit ihren Siegen gegen die anderen Spitzenteams mit zur Meisterschaft verholfen.
Unsere Zuschauer erwartet ein hochinteressantes Match, in dem unser Team noch einmal alles geben wird!

Damen

Gemischte Gefühle bei unseren Damen: Zwar gelang nach wochenlanger Durststrecke mal wieder ein Punktgewinn, doch wollte in den beiden Begegnungen gegen Stammen und Hümme mal wieder kein Sieg glücken.
Der TSV Stammen erwies sich auch mit nur drei Spielerinnen als zu stark. Nur Margrit Fischer konnte den Gastgeberinnen einigermaßen Paroli bieten.
Margrit war es auch, die gegen Hümme gleich dreimal punktete und auch ihr Doppel mit Iris Niemeyer erfolgreich gestaltete. Iris war anschließend ebenso wie Lissy Pavel und Beate Wetterling je einmal in den Einzeln siegreich. Einige knappe Fünfsatzniederlagen verhinderten leider den verdienten doppelten Punktgewinn.

1. Schüler

Drei mickrige Spiele, also gewonnene Einzel bzw. Doppel fehlten unseren Jungen zur Kreismeisterschaft. Bitter bitter, aber dennoch liegt ein tolles Jahr hinter Christian Peter, Michael Schmidt, Tobias Meyer und Mitja Gläser.
Die Vier hatten es im Heimspiel gegen Eintracht Baunatal selbst in der Hand, scheiterten jedoch in erster Linie an deren guter Nr.1 und ihren eigenen Nerven (Michael Schmidt).
Im nächsten Jahr wird diese Mannschaft, mit Patrick Rother für Michael Schmidt, der in der Jugend antreten wird, voraussichtlich in der Bezirksklasse an den Start gehen.
Es punkteten in den letzten drei Partien:
Meyer (5), Peter (4), Gläser (2), 4 Doppel

 

      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 13.08.2002