Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 06.02
.2004


Start geglückt: 1.Herren gewinnen in Ockershausen

2004 weiter ungeschlagen: 3.Herren bezwingen Schöneberg


1. Herren (Verbandsliga)

TSV Ockershausen -Veckerhagen 5:9

Marcel Häfner verhilft der ersten Mannschaft zum AuftaktsiegUnser Aushängeschild ist, personellen Problemen zum Trotz, gut aus den Startlöchern gekommen. In Marburg gelang beim gastgebenden TSV Ockershausen gelang ein hart umkämpfter, aber durchaus verdienter 9:5-Erfolg.

Für Ali Wiegmann und Nicki Credner waren Wolfgang Reuber und Marcel Häfner im Einsatz. Letzterer trug mit zwei feinen Siegen über Halilovic und Stippich in erheblichem Maße zum Gelingen bei und empfahl sich einmal mehr für einen festen Platz in der ersten Mannschaft ab der kommenden Saison.

Malte Bartels und André Schmidt-Hosse taten es ihm in der Mitte gleich und punkteten gegen Haubner und den zweiten der Halilovic-Brüder jeweils doppelt.

Da fiel diesmal die altbekannte Doppelschwäche (nur Lotze/Bartels gewannen zu Beginn mit Mühe und Not) nicht ins Gewicht. Michael Koch konnte sein Meisterstück aus der Vorrunde, den Sieg über den früheren Bundesligaspieler Erwin Becker, diesmal nicht wiederholen. Er unterlag hauchdünn in fünf Sätzen, bezwang jedoch, ebenso wie vor ihm Uwe Lotze, die Nr.2 der Gäste, Georg Kattenborn.

Die Erste legt nunmehr - der Spielplan will es so - erneut eine mehrwöchige Pause ein und wird erst im März ganz verschärft ins geschehen eingreifen, das Ziel eines dritten Hessenligaaufstiegs weiterhin im Blick. Bislang rangiert man mit 14:6 Zählern auf Rang zwei der überaus ausgeglichenen Verbandsliga Nord.


3.Herren (Kreisliga)

VfL - Schöneberg 9:3

Zuverlässig wie immer: Rolf-Dieter Summa

Leichtes Spiel für unser Kreisligateam: Die Gäste vom TTC Schöneberg waren ohne den nach Eberschütz abgewanderten Frank Oderwald chancenlos, obwohl dem gesundheitlich angeschlagenen Uwe Wilhelmy gegen Axel Groß die erste Niederlage seit dem Hinspiel (gegen jenen Oderwald) unterlief.

Nach drei zu Beginn gewonnenen Doppeln hielten sich Spannung und Gegenwehr der Schöneberger im Rahmen.

Es punkteten: Gerhold (2), Wilhelmy, Eichhorn, R. Summa, K. Vater und die Doppel Wilhelmy/Eichhorn, Gerhold/Summa und Vater/Meyer.


Erfreulicher Aspekt am Rande: Mit Christian Eichhorn (19), Jan Gerhold (16) und Tobias Meyer (15) standen drei junge Talente für Veckerhagen an den Tischen.


4.Herren (2. Kreisklasse)

Westuffeln - VfL 9:1

Mitja Gläser: Debüt im HerrenbereichDie Rückserie wird fürwahr kein Zuckerschlecken für die 4.Mannschaft: Durch Intervention des Klassenleiters wurde Klaus Vater der 3.Mannschaft zugeordnet, darüber hinaus fällt Günther Hupka nach einer Knieoperation auf unbestimmte Zeit aus.


Als beim Tabellenführer Westuffeln auch noch Daniel Summa ausfiel, mussten ungewöhnliche personelle Maßnahmen ergriffen werden: Der 14-jährige Mitja Gläser kam zu seinem ersten Einsatz im Herrenbereich und lernte auf diese Weise den 66-jährigen TT-Altmeister Friedrich Henkel kennen, der dankenswerterweise einmal mehr aushalf.

Damit nicht genug: Auch der in Westuffeln wohnende Marco Berger wurde nach knapp 15 Jahren reaktiviert und schaffte, nach ausdauerndem Entstauben des Spielgeräts, sogar einen Satzgewinn…

Die Mannschaft, die in dieser Konstellation sicherlich nie wieder antreten wird, verkaufte sich recht gut und kam durch Mannschaftsführer Pascal Drubel zum Ehrenpunkt.


1.Schüler (Kreisoberliga)

Breitenbach - VfL 2:6

Im dritten Anlauf endlich der erste Sieg für den Herbstmeister Veckerhagen. Beim TSV Breitenbach stellte der VfL das deutlich bessere Team.
Es punkteten: Mitja Gläser (2), Patrick Rother, Terence Thias und Jonas Drubel sowie ein Doppel.

Bei der Kreisvorrangliste qualifizierten sich Tarik Ashry bei den B-Schülern und Jan Gerhold bei der männlichen Jugend problemlos für die Kreisendrangliste, während Tobi Meyer ebenfalls in der Jugendkonkurrenz noch gute Chancen hat, einen Nachrückerplatz zu ergattern.


      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 02.02.2004