Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 15.10
.2004



3.Herren (Kreisliga)

VfL - Eberschütz 8:8
Bilder vom Spiel ...

Klaus Vater: Abgekämpft, aber zufriedenVollkommen ausgeglichen (33:33 Sätze, die Hälfte der Spiele wurde erst im Entscheidungssatz entschieden) endete das Duell mit dem starken Aufsteiger. Eberschütz hatte sich vor der Saison noch mit Axel Groß vom Ligakonkurrenten Schöneberg verstärkt und zuvor schon dem Absteiger aus der Bezirksklasse, Gottstreu, ein Unentschieden abgetrotzt. Unsere Mannschaft muss momentan auf den nach wie vor am Handgelenk verletzten Iradj Kaiabakht verzichten, außerdem auf den in Regensburg studierenden Christian Eichhorn. Trotzdem lag man gegen den VfB vor allem durch einen im Doppel mit Friedrich Henkel herausragend agierenden Joker Tobias Meyer, sowie der vollen Punkteausbeute des Spitzenduos Jan Gerhold/Klaus Vater stets in Führung, doch eine 7:4 Führung drehten die an den Positionen 4-6 überhaupt nicht abfallenden Eberschützer dieses Ergebnis in eine 8:7 -Führung. Spannung pur dann im abschließenden Doppel der vier Spitzenspieler. Nach 1:0 und 2:1-Satzführung von Gerhold/Vater glichen Axel Groß und der unverwüstliche Norbert Brenne aber aus und führten schließlich auch im 5.Satz mit 6:3, ehe die beiden VfL-er zur rechten Zeit ihr bestes Tischtennis spielen und nicht unverdient mit 11:9 die Oberhand behalten konnten.

Punkte: Gerhold/K.Vater (2), Meyer/Henkel, Gerhold (2), K.Vater (2) und R.Summa.


4.Herren (2. Kreisklasse)

Udenhausen - VfL 3:9
Gottsbüren - VfL 9:5

Olaf Bachmann bislang ohne NiederlageSieg und Niederlage für unsere, ebenfalls von Personalproblemen gebeutelten, 4.Mannschaft. Ohne den beruflich verhinderten Pascal Drubel war es erneut eine Herkulesaufgabe für Mannschaftsführer Olaf Bachmann, eine schlagkräftige Truppe zusammen zu stellen. Beim TSV Udenhausen reichte es dennoch zu einem lockeren 9:3-Erfolg, zumal sich die Gastgeber als nicht besonders spielstark entpuppten. Bachmann, Tobias Meyer, Marco Berger (je 2), Patrick Rother, Daniel Summa und das Doppel Bachmann/Berger sammelten die notwendigen Zähler.

In Gottsbüren reichte es leider nicht ganz zum angestrebten Punktgewinn, obwohl Einstellung und Wille stimmten.

Es punkteten der weiterhin ungeschlagene Olaf Bachmann (2), Tobias Meyer, Friedrich Henkel und Daniel Summa. Zum Verhängnis wurde den VfL jedoch seine eklatante Doppelschwäche (es gelang kein einziger Satzgewinn!).


1. Schüler (Kreisoberliga) Bilder vom Spiel ...

VfL - KSV Auedamm 2:6

Auch der Nachwuchsbereich wird nicht von Ausfällen verschont. Im Gegensatz zum Herrenbereich gibt es hier jedoch derzeit zahlreiche personelle Alternativen. Patrick Rother und Tarik Ashry wurden durch Andreas Gerke und Rudolf Tschernezow ersetzt. Der KSV Auedamm Kassel kam als Spitzenreiter nach Veckerhagen und wurde seiner Favoritenrolle letztendlich auch gerecht, auch wenn der Leistungsunterschied nicht groß war. Spitzenspieler Terence Thias bezwang jedenfalls seine beiden Gegner und sorgte für die Ehrenpunkte.


2.Schüler (1.Kreisklasse) Bilder vom Spiel ...

Lohfelden 2 - VfL 1:6
VfL - Habichtswald 6:0

Der Kader der 2.Schüler (es fehlt Maren Rettberg)Unsere Jüngsten eilen weiterhin von Sieg zu Sieg. Der FSK Lohfelden 2 war dabei der bislang stärkste Gegner und forderte die in Bestbesetzung angetretenen Veckerhäger endlich einmal. Es zeichnet sich ab, dass die erste Mannschaft des FSK demnächst ein echter Prüfstein für unsere Spieler sein wird.

Es punkteten Andreas Gerke (2), Isaac-Joel Thias, Julian Becker und die Doppel Gerke/Becker sowie Thias/Tschernezow.

Bei den Kindern vom TTC Habichtswald handelte es sich am vergangenen Freitag um absolute Anfänger, so dass auch unsere "zweite Garnitur" mit Sebastian Lotze, Kevin Müller, Isabel Hofmeister, verstärkt durch "Isi" Thias und Julian Becker (nur Doppel) zu einem leichten 6:0-Erfolg kam.

 

      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 11.10.2004