Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 22.10
.2004


2.Herren unterliegen unglücklich beim Mitfavoriten
2.Schüler weiterhin ungeschlagen



2.Herren (Bezirksoberliga)

Sandershausen - VfL 9:6


Martin Roggenthien mit aufsteigender FormNach einer wirklich guten und couragierten Vorstellung beim Meisterschaftsmitfavoriten TSG Sandershausen ärgerten sich zwei Spieler besonders über die verlorenen 1-2 Punkte: Jörg Vater, der in einem spektakulären Match gegen Weidisch vier Matchbälle nicht nutzen konnte und Martin Schweinberger, der in seinem zweiten Einzel gegen Wolf eine 2:0 Satzführung verspielte, so dass das Schlußdoppel von Reum/Vater, das fast schon gewonnen war, nicht mehr in die Wertung kam.

Positiv fiel auf, dass sich Martin Roggenthien und Thomas Reum ihrer Bestform nähern und dass auch Martin Schweinberger, so lange die Nerven mitspielen, eine echte Verstärkung der Mannschaft darstellt.

Es punkteten: Roggenthien(2), Wilhelmy, Frey, Schweinberger und das Doppel Reum/Vater.


3.Herren (Kreisliga)

Meimbressen - VfL 9:2

Pascal Drubel punktete in MeimbressenDie dritte Mannschaft kann mit dem 2:9 beim TSV Meimbressen nicht zufrieden sein, obwohl eine Niederlage im Vorfeld einkalkuliert war.

Die Gastgeber, im letzten Jahr noch in der bezirksliga eingestuft, waren mit den drei Jarzina-Brüdern Rüdiger, Harald und Ulrich, sowie Papa Dieter angetreten. Rüdiger und Harald sind in ihren Paarkreuzen unschlagbar, aber die übrigen Spieler sind eigentlich verwundbar. Leider reichte es an diesem Tag nur zu Siegen durch Christian Eichhorn und Pascal Drubel im hinteren Paarkreuz.


4. Herren (2. Kreisklasse)

Wilhelmshausen - VfL 9:4

Die Personalmisere der 4.Mannschaft erreichte in Wilhelmshausen ihren bisherigen Höhepunkt. Der um seine Aufgabe nicht zu beneidende Mannschaftsführer Olaf Bachmann reiste mit nur drei statt fünf Getreuen in das Fuldaörtchen und stand logischerweise auf verlorenem Posten.
Er selbst verlor sein erstes Einzel der laufenden Serie, sorgte aber genau wie Tobias Meyer, Daniel Summa und ein Doppel für einen der Ehrenpunkte des VfL.


2.Schüler (1.Kreisklasse) Bilder vom Spiel ...

VfL - Udenhausen 6:1

Kevin Müller und Isabel HofmeisterWieder mal ein Sieg: Die 2.Schüler bleiben weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Auch der TSV Udenhausen konnte nicht wirklich Paroli bieten und war nur im Doppel einmal erfolgreich. Alles blickt gespannt auf die Spitzenpartie gegen den FSK Lohfelden 1 in zwei Wochen.

Es punkteten: Andreas Gerke (2), Rudolf Tschernezow, Julian Becker, Isabel Hofmeister und das Doppel Müller/Hofmeister.



Vorschau:

Die 1.Herren treten am Samstag den 23.10. nach 7-wöchiger (!) Spielpause beim zweiten großen Meisterschaftsfavoriten Homberg an. Homberg hatte sich vor 14 Tagen in einer dramatischen Partie 8:8-Unentschieden vom Konkurrenten TSV Heiligenrode getrennt.

Alles andere als eine deutliche Niederlage wäre vor diesem Hintergrund eine große Überraschung…..

 

      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 18.10.2004