Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 27.02
.2004


ACHTUNG:
Spartensitzung am Dienstag, 2. März 2004 - 21.00 Uhr ....mehr
-Näheres bei Spartenleiter Helmut Weddig oder den Mannschaftsführern!

- Ab sofort ist eine Öffnung der Halle für das Freitagtraining (ab 19.30 Uhr) i m m e r gewährleistet -

Verantwortliche für Hallenöffnung

1. Herren vor dem Heimspielauftakt am Sonntag, 7. März
4. Herren Dritter bei Kreispokalendrunde

3. Herren (Kreisliga)

Veckerhagen - Calden-Westuffeln II 4:9

Zwar trat die Dritte mit einigem Enthusiasmus nach dem hauchdünnen 7:9 aus der Vorrunde gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter an, doch die Caldener zeigten, dass sie in dieser Formation die nötige Bezirksklassenstärke besitzen. Nach einem sehr positivem Start durch den Gewinn zweier Doppel kämpfte Uwe Wilhelmy Michael Hübl im fünften Satz nieder. Der sehr engagierte 16-jährige Jan Gerhold verlor allerdings, wie bereits im Hinspiel, zweimal im Entscheidungssatz gegen Niebergall und A. Neumann. Klaus Vater enttäuschte gegen den verbesserten Carsten Neumann, und die beiden anderen Routiniers Rolf Summa und Mannschaftsführer Robert Wrobel blieben, teils verletzungsbedingt, in ihren Einzeln ohne echte Siegchance. So blieb es bei einem vierten VfL-Zähler von Wilhelmy gegen den letztjährigen Stammspieler des Caldener Bezirksoberligateam, Titu Dan.

Punkte: Gerhold/K.Vater, R.Summa/Wrobel, Wilhelmy (2)


4.Herren (2. Kreisklasse)

Carlsdorf II - VfL 8:8
Kreispokalendrunde in Rengershausen:
Viertelfinale: VfL - Dörnhagen 4:1
Halbfinale: VfL - FTN Kassel IV 3:4

Ein wichtiger Punktgewinn für das Selbstvertrauen gelang der Vierten bei den gegenüber der Hinserie stark verbesserten Carlsdörfern. Der neue Mannschaftsführer Pascal Drubel, sowie Olaf Bachmann beginnen, ihre Führungsrolle im Team mit Leben zu füllen. Beide zusammen verloren zwar das abschließende Doppel, hatten zuvor jedoch für fünf der acht Zähler gesorgt. Für die restlichen Zähler zeichneten Daniel Summa, sowie die beiden 15-jährigen Tobias Meyer und Mitja Gläser verantwortlich.
Am Sonntag startete das Trio Drubel, Bachmann und Meyer nach zweien, noch während der Vorrunde im Herbst errungenen Vorrundenerfolgen, bei der Kreispokalendrunde in der neuen Waldsporthalle in Rengershausen.
Man spielte gut, allen voran der immer besser in Fahrt kommende Tobi Meyer, der in beiden Partien die Nummer 1 des Gegners dupieren konnte. Leider reichte im Halbfinale nach einer 3:1(!)-Führung die Konzentration nicht ganz, um, nach weiteren Führungen in den abschließenden Einzeln, den Siegpunkt zu holen und (das wäre fast schon sensationell gewesen) ins Finale einzuziehen.


2.Schüler (1.Kreisklasse)

VfL - SVH Kassel II 3:6 (Nachtrag)
VfL - KSV Baunatal II 6:0 (Nachtrag)
Korrektur: Nothfelden II - VfL 0:6

Im Spiel gegen die Harleshäuser Reserve erwies sich der Kontrahent als etwas, zumindest an diesem Abend, ausgeglichener besetzt und gewann nicht unverdient.
Punkte: Lea Rettberg (2) und Tarik Ashry.

Dafür konnte man gegen Nothfelden (diese Spiel war eigentlich 0:6 verloren worden, wurde aber aufgrund eines Klassenleiterurteil wegen falscher Mannschaftsaufstellung des Gegners als gewonnen gewertet) und Baunatal vier relativ leicht errungene Zähler einstreichen! Das Punktekonto ist nunmehr bei 12:12 Zählern erstmals seit November wieder ausgeglichen.



Schon vormerken: 1. Herren (...Info)

Fünf Wochen nach dem erfolgreichen Rückrundenauftakt in Marburg, sowie 15(!) Wochen nach dem letzten Auftreten in heimischer Umgebung feiert die 1. Herrenmannschaft in der Verbandsliga am

Sonntag, 7. März um 14 Uhr gegen den TTC Burghasungen

ihre Rückkehr in die Lucas-Lossius-Schule.

Bereits tags zuvor täte eine möglichst vielköpfige Unterstützung beim ewig jungen Kreisderby in Hümme der Mannschaft sehr gut!

 

 

      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 26.02.2004