Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 01.09.2006


Die Saison 2006/2007 vor dem Start
1.Herren empfangen Hessenliga-Absteiger Besse
TTC Weser-Diemel zu Gast bei 2.Herren

1.Herren

Die Pause war lang genug – es kann wieder losgehen.

Der VfL geht voller Elan und durchaus optimistisch in ein weiteres Jahr Verbandsliga. Seit 1999 spielt er immerhin schon in dieser höchsten nordhessischen Liga, unterbrochen von zwei Intermezzos in der Hessenliga.

Boris Sittig fiebert seinem Debüt in Veckerhagen entgegenBesonders die beiden Neuzugänge Michael Mascher (zuvor FC Weser) und Boris Sittig (Bonaforth) brennen auf ihr Debüt in Veckerhagen. Aber auch Uwe Lotze und Frank Fischer trainieren seit Wochen wie besessen und weisen eine beängstigende Frühform auf.

Die Linkshänder Mascher und Sittig werden ohne Zweifel für Auftrieb in den traditionelle schwachen Doppeln sorgen und mithelfen, eine diesmal weitgehend sorgenfreie Saison zu erleben.

Der erste Gegner ist allerdings ein dicker Brocken: Der TSV Besse 2 hat einige Jahre in der Hessenliga hinter sich und verfügt über eine gesunde Mischung aus gestandenen Routiniers und jungen Talenten. Mitentscheidend über den Ausgang des Spiels wird sicherlich sein, ob die Gäste in Bestbesetzung antreten werden, oder nicht. Da die 1.Mannschaft, die zuletzt knapp den Aufstieg in die Regionalliga versäumte, spielfrei ist, wird Besse sicherlich mit einer sehr guten Truppe an die Weser reisen. Veckerhagen wird in folgender Aufstellung antreten:

1. Uwe Lotze
2. Frank Fischer
3. Marcel Häfner
4. Michael Mascher
5. Jörg Vater
6. Boris Sittig

Der VfL freut sich auf ihren Besuch!

Samstag, 02.09.2006, 17.30 Uhr
VfL Veckerhagen – TSV Besse

Sporthalle der Lucas-Lossius-Schule





2.Herren


Die zweite Mannschaft wird es in diesem Jahr schwer haben. Sicherlich wird sie die Klasse halten, aber einige personelle Entwicklungen haben dafür gesorgt, dass aus dem vermeintlichen Favoriten ein Mitläufer werden könnte. Jan Gerhold hat sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland entschieden und wird nur wenige Partien spielen können, Patrick Henn lebt und spielt mittlerweile in der schönen Schweiz und Boris Sittig wird durch das Fehlen von Martin Schweinberger (Auslandssemester) bald fest in der Ersten spielen. Dazu kommt, dass Thomas Reum noch nicht wieder spielfähig ist.

Schlechte Vorzeichen, aber der Kader ist stark genug um in der Bezirksliga zu bestehen – auch gegen den Aufsteiger TTC Weser-Diemel, der sicherlich mit einer Menge Rückenwind weserabwärts fahren wird. Spielbeginn am Sonntag, dem 03.09.2006 ist 10 Uhr in Veckerhagen.



3.Herren


Auch die 3.Mannschaft ist natürlich von dem Personalschlammassel betroffen und wird wohl zumeist in der gleichen Aufstellung antreten wie im Vorjahr. Trotzdem kann der Wiederaufstieg in die Kreisliga durchaus gelingen, zumal man zu Beginn der Serie noch auf Sebastian Schütz, den Neuzugang aus Scheden, zurückgreifen kann.

Die Dritte steigt am kommenden Montag, dem 04.09.2006 beim TSV Hombressen in die Serie ein.


Nachwuchs

Für acht unserer eifrigsten Kids begann die Saison bereits in der vergangenen Woche. Martin Roggenthien hatte zu einem dreitägigen Lehrgang geladen und folgende Spieler und Spielerinnen hatten, bei aller Anstrengung ihren Spaß: Nora und Hanna Andritzke, Daniel Wenzel, Christopher Teßmann, Sascha und Benny Rolle, Sven Vogeley und Philipp Lotze. . (Bilder finden Sie hier ...)

Alle Lehrgangsteilnehmer mit Trainer Seine Rückkehr wird sehnlichst erwartet: Thomas Reum, hier mit Freundin Anne
Alle Lehrgangsteilnehmer mit Trainer
Martin Roggenthien
Seine Rückkehr wird sehnlichst erwartet: Thomas Reum, hier mit Freundin Anne

           

VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 28.08.2006