Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 25.01.2008


2.Herren gegen Grebenstein erneut ohne Sieg
Leichtes Spiel für Schülermannschaft

Vorankündigung 1.Herren Verbandsliga

Noch 2-3 Sieg müssen her, dann sollte der Klassenerhalt unseres Aushängeschilds in der Verbandsliga gesichert sein. Ein Erfolg über die bärenstarken Richelsdorfer wäre da natürlich Gold Wert. Die Gäste spielten eine klasse Hinserie und gehören mittlerweile zu den besseren Teams der Liga. Vor allem die beiden Linkshänder Reichhardt und Schmatz, die in jedem Ballwechsel die sofortige Entscheidung suchen, haben sich sehr gut entwickelt und verbreiten im vorderen Paarkreuz Angst und Schrecken. Dennoch – ein Punktgewinn ist drin und der VfL lädt recht herzlich ein:

Verbandsliga Nord
Samstag, 26.01.2008 um 17.30 Uhr
VfL Veckerhagen – TTC Richelsdorf



2. Herren: Bezirksklasse

VfL – Grebenstein / 5:9

Es bedarf kaum noch einer Erwähnung – die Zweite wurde erneut Opfer ihrer Personalnot, schlug sich angesichts der widrigen Umstände respektabel, zog jedoch am Ende den Kürzeren.

Martin Schweinberger und Kolja Frey sahen sich angesichts ihrer aktuellen Studienbelastung außerstande, zu spielen und Sebastian Schütz meldete sich kurzfristig krank. Kein Wunder, wenn die Motivation bei den Verbliebenen langsam gegen Null tendiert. In Bestbesetzung wäre ein Sieg allemal möglich gewesen. Für die Nachwuchsspieler Sascha Rolle und Andreas Gerke, die zuvor erfolgreich die Schüler gecoacht hatten, war die Aufgabe diesmal noch 1-2 Nummern zu groß. Martin Roggenthien spielte souverän auf und sammelte 2,5 Zähler ein, Uwe Wilhelmy deren 1,5 und Rolf Summa wurde für ein gutes Spiel gegen Kellner belohnt.

Die Abstiegszone rückt näher und es sollte das Ziel sein, schon bald die beste Mannschaft zu stellen um die Klasse halten zu können.

Summa und Robert Wrobel kommen sich manchmal verlassen vor...
Benny Rolle bewies gute Nerven
Summa und Robert Wrobel kommen sich manchmal verlassen vor...
Benny Rolle bewies gute Nerven


Schüler: 1.Kreisklasse

VfL – Calden-Westuffeln / 6:0

Mit einem leichten 6:0-Aufgalopp starteten die Schüler ins neue Jahr. Nach einer Dreiviertelstunde hatten Max und Lorenz Schuster, Sven Vogeley und Benny Rolle die Gäste in die Schranken gewiesen und das Punktekonto der Schüler ausgeglichen.

 

           

VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 24.01.2008