Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 20.03.2008


2.Herren Sieg und Niederlage
Schüler siegen in Eberschütz und Ehringen


2. Herren: Bezirksklasse

VfL – Calden-Westuffeln II 5:9
Naumburg – VfL 5:9

Durch die vielleicht beste Saisonleistung und den entsprechenden 9:5 Erfolg beim Tabellendritten aus Naumburg sollten sich die 2. Herren praktisch aus der Abstiegsgefahr gerettet haben. Beide Leistungen, also auch das durchaus nicht perpektivlose 5:9 beim mit einem sehr starken oberen Paarkreuz ausgestatteten Tabellenzweiten zeigen, dass bei öfters kompletter Aufstellung locker der fünfte Tabellenrang zu erreichen gewesen wäre. Inwieweit dies die durch Stamm-Einsätze in der Ersten „verwöhnten“ und eben nicht vor Ort befindlichen Martin Schweinberger und Martin Roggenthien angereizt hat, steht natürlich auf einem anderen Blatt...

In Naumburg überzeugte, wie bereits während der gesamten Rückrunde, Uwe Wilhelmy, durch Siege über den zuletzt sehr starken Esser und über Feiler. Noch etwas höher zu beurteilen ist allerdings die seit Wochen zu beobachtende Leistungssteigerung von Rolf-Dieter Summa, der inzwischen „locker“ in der Bezirksklasse angekommen ist und sogar eine positive Bilanz vor zu weisen hat.

Punkte (beide Spiele zusammen): Schweinberger/Roggenthien (2), Wilhelmy (4), Schweinberger (3), Summa (3) und Roggenthien.


Schüler 1. Kreisklasse

Ehringen – VfL 0:6
Eberschütz – VfL 0:6

In nicht einmal (zusammen!) zwei Stunden deklassierte der nunmehr auf dieser Position fest etablierte Tabellenfünfte seine beiden ebenfalls im Mittelfeld angesiedelten Kontrahenten. Nimmt man das Match gegen Burghasungen III hinzu, in der die Gegenpunkte für die Gäste durch kampflose Niederlagen zu Stande kamen, wurde also kein VfL-er in den letzten drei Mannschaftskämpfen besiegt!

Dies zeigt, dass die nach wie vor vorhandene Jugendarbeit mit natürlich sehr kleiner Gruppe weitere Früchte getragen hat, denn Leistungssprünge sind nunmehr unübersehbar. Ein Extralob gehört den erst keinmal bzw. einmal in der Rückrunde bezwungenen Nora Andritzke und Lorenz Schuster, die ihre neuen Trikots dem zu folge mit besonderem Stolz zu Markte tragen können.

Punkte: Maximilian Schuster/Lorenz Schuster (2), Nora Andritzke/Sven Vogeley (2), alle vier je zwei Einzel.

 

           

VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 06.04.2008