Unser Blättchen, Reinhardshagen Ausgabe vom 10.09.2010


1.Herren starten trotz Personalproblemen gut ins neue Spieljahr
3.Herren grüßen von der Tabellenspitze aus

1. Herren / Bezirksklasse Gr.3

Martinhagen - VfL 4:9

Mit ein wenig Bauchkribbeln trat der VfL die Reise nach Martinhagen an. Die Gastgeber, im Vorjahr knapp dem Abstieg entronnen, zählen zwar nicht zur Elite der Bezirksklasse, doch bei unseren Farben standen Uwe Lotze, der erkrankte Hatem Bargaoui und auch der zwischenzeitlich nach Niedersachsen verzogene Kolja Frey nicht zur Verfügung. Nur gut, dass die kampfstarken und sympathischen Martinhagener auf ihren besten Akteur, den ehemaligen Verbandsligaspieler Uli Lattek, verzichten mussten.
Nach einem holprigen Start lag der VfL mit 0:2 hinten, trotz einer guten Leistung des erstmals zusammen spielenden Doppels Henn/Smolenicki. Unsere Routiniers Klaus Vater und Rolf Summa wetzten diese Scharte aus und verkürzten. In den Einzeln erwies sich Veckerhagen als die deutlich spielstärkere Mannschaft. Besonders im vorderen Paarkreuz dominierten Jörg Vater und Sebastian Schütz fast nach Belieben. „Schützi“ feierte ein sehr gutes Debüt bzw. eine sehr gelungene Rückkehr zum VfL. Er ist auf einem guten Weg, seine guten Trainingsleistungen auch im Wettkampf umzusetzen. Patrick Henn gewann ebenfalls beide Einzel, Rolf-Dieter Summa und Klaus Vater zeigten sich in guter Form und waren entscheidende Bausteine auf dem Weg zum ersten Sieg der Saison. Die Rückkehr auf die Bezirksebene ist gelungen.

Die Erste absolviert ihr erstes Heimspiel – vermutlich dann in Bestbesetzung – am Sonntag, dem 12.09.2010 um 10 Uhr gegen den Aufsteiger TSV Eintracht Naumburg 2 und ist dann klarer Favorit.

Die Punkte in der Zusammenfassung: Jörg Vater, Sebastian Schütz, Patrick Henn (je 2), Rolf Summa und Klaus Vater je ein Einzel und zusammen im Doppel.

Elke Fischer fühlt sich mit ihren drei Jungs pudelwohl
Gelungene Rückkehr zum VfL: Sebastian Schütz
Elke Fischer fühlt sich mit ihren drei Jungs pudelwohl
Gelungene Rückkehr zum VfL: Sebastian Schütz


3. Herren / 3. Kreisklasse Gr.2

Hümme 5 – VfL 6:8
VfL – Stammen 2 8:1

Es lässt sich gut an mit der neu gegründeten dritten Mannschaft. Die Vierer-Formation Sascha Rolle, Andreas Gerke, Elke Fischer (als einzige aktive Dame im Verein) und Thomas Lins startete mit zwei Siegen in die Saison, was sie auf Anhieb an die Tabellenspitze hievte.

Der TSV Hümme erwies sich als harter Brocken, der sich erst nach knapp drei Stunden in die Niederlage fügte. Der Siegpunkt war Andi Gerke vorbehalten, aber alle Spieler waren an diesem schönen Sieg beteiligt, ebenso wie gegen die junge Mannschaft aus Stammen, die einiges an Lehrgeld bezahlen musste. Stark hier die Leistung von Sascha Rolle gegen Stefan Hahn, der zuvor noch für den Stammener Ehrenpunkt gegen Andi Gerke gesorgt hatte. Mannschaftsführer Thomas Lins, der auch die neuen VfL-Trikots gesponsort hatte, nimmt seine Aufgabe sehr ernst und auch sportlich hält er nach „mehreren Jahrzehnten“ Wettkampfpause hervorragend mit.

Es punkteten: Sascha Rolle (4), Andreas Gerke, Thomas Lins, Elke Fischer (je 3) und die Doppel Rolle/Fischer (2) und Gerke/Lins.

 

           

VfL Veckerhagen- ã Uwe Lotze - ã Jörg Vater -  letzte Bearbeitung: 08.09.2010