Gemütlicher Ausklang nach Vereinsmeisterschaften 2002 am 31.08.2002

André Schmidt-Hosse Vereinsmeister 2002 / Grillfest am Sportplatz

 

In den letzten Jahren hatte er stets das Nachsehen, denn Uwe Lotze war einfach zu stark. Diesmal fehlte Uwe krankheitsbedingt und André nutzte sein Chance: Er bezwang Michael Koch im Finale mit 3:1 Sätzen.

Dabei hatte das Turnier für ihn ganz unglücklich begonnen. Er unterlag völlig überraschend gegen Iradj Kaiabakht, den er an sich in 49 von 50 Trainingsduellen sicher im Griff hat. Der 29-jährige behielt jedoch die Ruhe und geriet nur noch einmal in wirkliche Bedrängnis, als er im Viertelfinale knapp und auch etwas glücklich gegen Jörg Vater die Oberhand behielt.
Überhaupt hielten die Spieler der 2. Mannschaft sehr gut mit: Kolja Frey bezwang Nicki Credner, Martin Roggenthien war einmal mehr Angstgegner von Michael Koch.

In Abwesenheit von Uwe Lotze, Magnus Rockel, Alexander Wiegmann und Malte Bartels belegten Nicki Credner und Thomas Reum die dritten Ränge.

Im Anschluss stieg im Vereinshäuschen am Sportplatz eine feine und fröhliche Saisonauftakt Party mit Spielern, Freunden und Freundinnen, Fans und Gönnern.

Hier ein paar Bildimpressionen:

André Schmidt-Hosse
Vereinsmeister 2002

 

Michael Koch
Vizevereinsmeister 2002

 
 
 
 
      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- Uwe Lotze - Jrg Vater -  letzte Bearbeitung: 03.09.2002