2. Herren Bezirksklasse:

Veckerhagen - Weningenhasungen 9 : 2

Sieg und somit Aufstieg in die Bezirksliga !

Nun hat es tatsächlich auch die 2. Mannschaft geschafft: Mit einem ungefährdeten 9:2 über den TSV Wenigenhasungen rundete das Team um Jörg Vater ein für den VfL Veckerhagen fantastisches Spieljahr ab. Dem Aufstieg der 1.Mannschaft in die Hessenliga folgte die Meisterschaft der "Reserve" in der Bezirksklasse.

Ein Pünktchen fehlte noch, nachdem der zuletzt bärenstark auftretende Hauptkonkurrent VfB Eberschütz den TTC Weser/Diemel tags zuvor mit 9:3 vom Tisch gefegt hatte. Allen Spielern war die Nervosität anzumerken und die abstiegsgefährdeten Gäste konnten tatsächlich die ersten beiden Doppel für sich entscheiden. Die Zuschauer, unter ihnen die Neuzugänge Thomas Reum Martin Roggenthien und Olaf Baumann trauten ihren Augen kaum und fürchteten bereits um die Früchte der Arbeit eines Jahres.

Von diesem Zeitpunkt an ging es jedoch steil bergauf und in den Einzeln setzte sich die größere Klasse der VfL-Akteure eindeutig durch. Anders als im Hinspiel, als das Spiel bis zuletzt auf des Messers Schneide stand, ergaben sich die Wenigenhasunger diesmal recht schnell in ihr Schicksal. Jörg Vater erzielte gegen Jakob den entscheidenden und vielumjubelten 8.Zähler, Marcel Häfner machte den Sieg gegen Schwarz unter den Augen von Papa Richard perfekt. Ein einziges Spiel hatte der "Edelfan" der 2. Mannschaft versäumt, und das ging dann auch gleich verloren...

Die Beteiligten freuen sich auf ein spannendes Spieljahr in der Bezirksliga. In den vergangenen Jahren konnten sich die Aufsteiger in dieser starken Liga in der Regel nicht halten. Ein Schicksal, das verhindert werden soll. Kein aussichtsloses Unterfangen, denn das Team wurde bereits sinnvoll verstärkt und wird natürlich auch vom Training mit der 1-Mannschaft profitieren.


(Zum vergrößern bitte auf das Bild klicken ! )

 

      Seite nach oben      

Redaktion und Berichterstattung - VfL Veckerhagen- Uwe Lotze - Jrg Vater -  letzte Bearbeitung: 13.08.2002